BWIHK

PUBLIKATIONEN

Schön, dass Sie sich für unsere Veröffentlichungen interessieren! Finden Sie hier unsere neuesten Publikationen, bei deren Lektüre wir viel Freude wünschen. Vielleicht bieten Ihnen unsere Broschüren auch Anregung für eigene Projekte im Unternehmen oder helfen Ihrem Betrieb auf andere Weise – tauchen Sie ein.

    Ratgeber "Herausforderung selbständigkeit" neu aufgelegt

    Gezielte Hilfestellung und Informationen für Existenzgründer und Start-ups

    Druckfrisch neu aufgelegt ist unser beliebter Ratgeber, dessen Gesamtauflage sich mittlerweile auf 232.000 Exemplare beläuft. 

    Die Broschüre bietet eine gezielte Orientierung zu allen Themen rund um die Selbständigkeit. Hierzu gehören etwa die fachliche und kaufmännische Qualifikation, die Markt- und Standortplanung, Förderprogramme und Finanzierung, der Kapitalbedarf, die Umsatz- und Ertragsplanung, gewerberechtliche Fragen, die Wahl der Rechtsform sowie Steuern und Versicherungen.

    „Gerade im Vorfeld einer geplanten Selbständigkeit sind fundierte Informationen und eine sorgfältige Vorbereitung das A und O. Dies gilt umso mehr in Krisenzeiten. Hier gibt die IHK-Gründerbroschüre hervorragende Auskünfte“, betont Harald Unkelbach, Präsident der für den Bereich Gewerbeförderung im BWIHK federführenden IHK Heilbronn-Franken. Das PDF gibt`s rechts zum Download.

    Wissen wie. Weltweit - Das Jubiläumsmagazin der IHK-Exportakademie

    Die IHK-Exportakademie - angesiedelt beim BWIHK - schreibt eine nunmehr 10-jährige Erfolgsgeschichte. Zum Jubiläum gibt es eine Sonderausgabe, die Neues aus Zoll und Export, Wissenswertes über Zielmärkte und aktuelle Entwicklungen der Außenwirtschaft beleuchtet - und natürlich auch einige lesenswerte Zeilen zur Geschichte der Akademie bereithält. So lesen Sie beispielsweise, warum ein Treffer bei den US-Sanktionslisten nicht gleich das Aus fürs Exportgeschäft bedeuten muss und welche Geschäftschancen – trotz der Coronakrise – auf dem größten afrikanischen Markt Nigeria liegen können. Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!
     

    "innocheck BW" unterstützt beim Zugang zu nationalen und eu-fördergeldern

    Das neue Portal "innocheck BW" unterstützt Unternehmen, KMU Start-ups und Forschungsreinrichtungen sowie mögliche Kooperationspartner in Baden-Württemberg mti einem Fragebogen, Zugang zu nationalen und europäischen Fördergeldern zu bekommen. Getragen ist "innocheck BW" vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, dem Steinbeis-Europazentrum und der Steinbeis 2i GmbH, unterstützt von der IHK-Organisation im Land. Die Erstberatung ist kostenfrei.

    Besuchen Sie das neue Portal und lassen Sie Ihr Vorhaben prüfen. Mehr Informationen finden Sie hier. Den Fragebogen gibt es da.

    Das Portal steht im Zeichen des europäischen Rahmenprogramms für Forschung und Innovation Horizont 2020. Für die gesuchten, disruptiven Innovationen wurde extra der Europäische Innovationsrat (European Innovation Council EIC) gegründet. Mehr zum Rat und zur EU-Strategie finden Sie hier.