BWIHK

PUBLIKATIONEN

Schön, dass Sie sich für unsere Veröffentlichungen interessieren! Finden Sie hier unsere neuesten Publikationen, bei deren Lektüre wir viel Freude wünschen. Vielleicht bieten Ihnen unsere Broschüren auch Anregung für eigene Projekte im Unternehmen oder helfen Ihrem Betrieb auf andere Weise – tauchen Sie ein.

    AHK World Business Outlook Herbst 2021

    Lieferkettenprobleme, Reiseeinschränkungen, hohe Rohstoffpreise: Das globale wirtschaftliche Umfeld wird ungemütlicher, doch die deutschen Unternehmen im Ausland behaupten sich wacker. Mehr als 3.200 Mitgliedsunternehmen der AHKs haben sich an der Herbst-Umfrage des AHK World Business Outlook beteiligt.

    Die komplette Auswertung als Broschüre finden Sie mit Klick in das Fenster "World Business Outlook" rechts als PDF zum Download.

    Finanzielle Hilfen für Unternehmen und Start-ups - BWIHK-Broschüre „Finanzielle Gewerbeförderung im Land Baden-Württemberg“ neu aufgelegt 

    Die Kapitalbeschaffung spielt bei Investitionen und Betriebsmitteln eine wichtige Rolle. Eine zinsgünstige und betriebsgerechte Finanzierung sichert die Konkurrenz- und Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen. Zudem haben die Corona-Pandemie und die zu ihrer Eindämmung eingeleiteten Maßnahmen die Unternehmen massiv getroffen und vielfach zu finanziellen Problemen geführt. Bund und Land unterstützen die Wirtschaft daher mit Förderprogrammen und speziellen Corona-Hilfen.

    Mit der Broschüre „Finanzielle Gewerbeförderung im Land Baden-Württemberg“ bietet die baden-württembergische IHK-Organisation hierzu umfassende Informationen. Die unter der Federführung der IHK Heilbronn-Franken nun aktualisierte Publikation liefert auf 24 Seiten einen kompakten Überblick zu den öffentlichen Finanzierungshilfen.

    Die komplette Broschüre finden Sie mit Klick in das Fenster rechts als PDF zum Download. Zur begleitenden Pressemeldung kommen Sie hier.

    IHK-Unternehmensbarometer zeigt Erwartungen an die neue Bundesregierung

    Wirtschaft braucht jetzt einen spürbaren Investitions-Ruck

    Die deutschen Unternehmen erwarten von der künftigen Bundesregierung deutlich mehr Tempo und ein besseres Umfeld für ihre erforderlichen Investitionen. Das sticht aus dem IHK-Unternehmensbarometer zur Bundestagswahl deutlich 2021 hervor. Die Ergebnisse basieren auf Antworten von rund 3.500 Betrieben aus allen Branchen und IHK-Regionen .

    Digitalisierung, Klimaschutz und der Fachkräftemangel sind dabei für die Unternehmen die wichtigsten Zukunftsthemen. Sie haben die Sorge, dass Deutschland hier zunehmend an Boden verliert. Deshalb braucht unsere Wirtschaft jetzt einen spürbaren Investitions-Ruck in Deutschland. Richtschnur für den neuen Koalitionsvertrag sollte deshalb sein, private und öffentliche Investitionen zu fördern. Wir müssen zügiger entscheiden können. Deutschland darf zwar weiterhin besonders gründlich sein, aber nicht langsamer als der Rest der Welt. Die Unternehmen sehen sich allzu oft durch komplexe Regulierungen, langwierige Verfahren und praxisferne Vorgaben ausgebremst.

    Das vollständige Barometer mit umfassenden Ausführungen zu den Top-Antworten finden Sie mit Klick rechts ins Fenster "Unternehmensbarometer Bundesregierung".