BWIHK

MEDIen

Als Dachverband der IHKs in BW, (landes-)politischer Arm und Wirtschaftsstimme von über 650.000 Unternehmen, sind wir naturgemäß medial präsent und bespielen viele Kanäle. Informieren Sie sich hier zu unseren Positionen, lesen Sie Statements, PMs und Tweets oder schauen sich ein Video, unser Thema der Woche oder unsere neuesten Publikationen an.

BWIHK IN DER PRESSE

    BWIHK IN DER PRESSE

    Der dpa Südwestsagte BWIHK-Präsident Wolfgang Grenke zu Verzögerungen bei den Bundes-Hilfsgeldern:„Eine weitere Verzögerung bei der vollständigen Auszahlung der dringend nötigen Hilfsgelder für Unternehmen, die massiv vom Corona-Lockdown betroffen sind, ist kaum noch hinnehmbar. Schließlich geht es hier mit Datum Mitte Januar um die Gelder von November.  [...] Hier spreche ich genauso für einen dringend notwendigen Zeitplan zur vollständigen Auszahlung der Dezemberhilfen.“

    „[...] angesichts der teils dramatischen Umsatzverluste in zahlreichen Branchen muss doch nach Wochen der Rückschläge wenigstens die Bereitstellung der notwendigen Voraussetzungen endlich möglich sein. Das ist kein einfacher Appell: Vielen Unternehmen - besonders aus dem Mittelstand - geht bald der letzte Rest noch vorhandener wirtschaftlicher Substanz aus.“

    Mehr lesen Sie hier.

    BWIHK IN DER PRESSE

    Dem SWR sagte der BWIHK zur pünktlichen Fertigstellung der wichtigen Bahn-Schnellstrecke Mannheim-Stuttgart:  Die IHK-Organisation begrüßt das pünktliche Ende der Bauarbeiten auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Mannheim und Stuttgart. Nach über einem halben Jahr Sperrung können Berufspendler und Geschäftsreisende ab Sonntag von den Vorzügen der neu ertüchtigten Schnellfahrstrecke profitieren. Denn weiträumige Umwege mit bis zu dreifachen Fahrzeiten sind dann zu Ende. Damit kann die Bahn ihre zeitlichen Vorteile auf dieser Strecke wieder ausnutzen. Das sind sehr gute Nachrichten.

    BWIHK IN DER PRESSE

    Der dpa Südwest und weiteren Medienakteuren sagte BWIHK-Präsident Wolfgang Grenke zu den gestern gefassten Bund-Länderbeschlüssen für neue Corona-Maßnahmen mit einem Teillockdown: „Unternehmen, die intensiv und umfangreich Hypienekonzepte (...) ausgearbeitet haben, stehen jetzt mit dem Rücken an der Wand.“  Dabei  seien diese Konzepte aufgebaut worden, um genau den Fall eines erneuten Betriebsstillstands nachhaltig und verlässlich zu verhindern. Die Eigenkapitalsituation in vielen Betrieben sei kritischer als im Frühjahr. Es sei klar, dass die neu beschlossenen Maßnahmen weitere staatliche Unterstützung notwendig machten.

alt

PRESSEMITTEILUNGEN

Der BWIHK ist Medienpartner für Zeitungen und Zeitschriften sowie Online-Angebote mit Schwerpunkt Baden-Württemberg. Aber auch bundesweit und international finden unsere Pressemeldungen und –services Beachtung. Lesen Sie hier unsere neuesten Meldungen.

 

WEITER
alt

PUBLIKATIONEN

Schön, dass Sie sich für unsere Veröffentlichungen interessieren! Finden Sie hier unsere neuesten Publikationen, bei deren Lektüre wir viel Freude wünschen. Vielleicht bieten Ihnen unsere Broschüren auch Anregung für eigene Projekte im Unternehmen oder helfen Ihrem Betrieb auf andere Weise – tauchen Sie ein.
 

WEITER
alt

THEMA DER WOCHE

Eine Vielzahl von Daten und Meldungen prasselt tagtäglich auf die IHK-Welt herein oder sie entstehen aus unserer Arbeit. Aus all diesen Nachrichten, Entwicklungen und Ereignissen picken wir uns ein Thema heraus und stellen Ihnen dazu Daten, Fakten und Argumente kompakt auf einer Seite mit bundesweitem Fokus vor.
 

WEITER