BWIHK

MEDIen

Als Dachverband der IHKs in BW, (landes-)politischer Arm und Wirtschaftsstimme von über 650.000 Unternehmen, sind wir naturgemäß medial präsent und bespielen viele Kanäle. Informieren Sie sich hier zu unseren Positionen, lesen Sie Statements, PMs und Tweets oder schauen sich ein Video, unser Thema der Woche oder unsere neuesten Publikationen an.

BWIHK IN DER PRESSE

    BWIHK IN DER PRESSE

    Dem Staatsanzeiger Baden-Württemberg sagte BWIHK-Vizepräsidentin Marjoke Breuning am 24. Oktober zur Steuerbelastung von Unternehmen in Deutschland und möglichen Reformen: 

    «Ein Viertel der Südwestunternehmen sieht die größten Risiken für ihre geschäftliche Entwicklung bei wirtschaftspolitischen Entscheidungen. Von einer Reform der Unternehmensbesteuerung erwarten sie vor allem Entlastungen, um die gravierenden Folgen der Corona-Krise bewältigen und im globalen Geschäft mithalten zu können.» Hierzu gehört für Breuning eine Absenkung der effektiven Steuerbelastung auf ein international wettbewerbsfähiges Niveau, das nicht höher als 25 Prozent ist. Daneben seien Korrekturen bei einkommen- und  gewerbesteuerlichen Regelungen denkbar. 

    Mit einem Klick hier kommen Sie zum Online-Portal des Mediums.

    BWIHK IN DER PRESSE

    Der Schwäbischen Zeitung sagte der BWIHK am 4. November vor der Eröffnung der neuen bw-Repräsentanz in London: 

    «BW-Repräsentanzen unterstützen die bilaterale Kooperation in den Zielmärkten. Zu den zentralen Aufgaben gehört neben dem Informationsaustausch auch die Betreuung von baden-württembergischen Unternehmensreisen, die Unterstützung beim Markteintritt in die einzelnen Länder sowie die Netzwerkpflege mit wichtigen Stakeholdern im Ausland. Damit sind sie für die Mitgliedsfirmen der IHK-Organisation ein wesentlicher weiterer Baustein zur Auslandsmarktbearbeitung. Im Zusammenspiel mit den Auslandshandelskammern (AHKs) vor Ort, den Botschaften, Wirtschaftsverbänden und weiteren Akteuren vor Ort ergibt sich ein insgesamt sehr breites Spektrum an Unterstützung für Unternehmen. Es geht darum Informationen aus erster Hand zu erhalten, Experten vor Ort befragen zu können und im Fall von Fragen oder Problemen schnell Lösungen zu finden.» 

    «Für den Warenverkehr bedeutet der Brexit ein Mehr an Kosten und ein Mehr an Paperwork. Er führte zu Wartezeiten und einem Durcheinander bei Paketdienstleistern, die mit Wucht von der neuen Grenze zwischen der EU und Großbritannien getroffen wurden. Dazu kommen stark geforderte Zollverwaltungen, die trotz massiven Personalaufbaus die Prozesse nicht immer ordentlich abwickeln, sowie ein Handelsabkommen mit wirtschaftsfreundlichen Regelungen, die aber durch unnötige Formalia zunichte gemacht werden.» 

    «GB ist ein Drittland mit allen Konsequenzen. Die hierfür erforderlichen Prozesse sind nach gut einem Jahr noch nicht ganz eingeschwungen, noch läuft der Warenverkehr nicht ganz rund. Das ist nicht überraschend. Einzelne Regelungen sind merkwürdig, manche davon werden bleiben – aber wer exportiert, weiß: das ist letztlich der Normalfall im Warenverkehr mit Drittstaaten.» 

    Mit einem Klick hier kommen Sie zum Online-Portal des Mediums.

    BWIHK IN DER PRESSE

    Dem Staatsanzeiger Baden-Württemberg sagte BWIHK-Präsident Wolfgang Grenke zur Diskussion um eine Ausbildungsplatzgarantie: «In vielen Bereichen hängen unternehmerische Existenzen noch immer am seidenen Faden. Für sie ist entscheidend, wie schnell und nachhaltig sie ihr Geschäft in den gewinnbringenden Betriebsmodus bringen.» Deshalb sei eine sichere Geschäftsperspektive auch die beste Garantie, um für Lehrlinge und Betriebe eine erfolgreiche duale Ausbildung mit anschließender Beschäftigung zu sichern. «Kurzfristig muss es jetzt darum gehen, den positiven Trend auf dem Ausbildungsmarkt zu stabilisieren und pandemiebedingt verunsicherte Jugendliche und Betriebe zusammenzubringen», so
    Grenke. 

    Mit einem Klick hier kommen Sie zum Online-Portal des Mediums.

alt

PRESSEMITTEILUNGEN

Der BWIHK ist Medienpartner für Zeitungen und Zeitschriften sowie Online-Angebote mit Schwerpunkt Baden-Württemberg. Aber auch bundesweit und international finden unsere Pressemeldungen und –services Beachtung. Lesen Sie hier unsere neuesten Meldungen.

 

WEITER
alt

PUBLIKATIONEN

Schön, dass Sie sich für unsere Veröffentlichungen interessieren! Finden Sie hier unsere neuesten Publikationen, bei deren Lektüre wir viel Freude wünschen. Vielleicht bieten Ihnen unsere Broschüren auch Anregung für eigene Projekte im Unternehmen oder helfen Ihrem Betrieb auf andere Weise – tauchen Sie ein.
 

WEITER
alt

THEMA DER WOCHE

Eine Vielzahl von Daten und Meldungen prasselt tagtäglich auf die IHK-Welt herein oder sie entstehen aus unserer Arbeit. Aus all diesen Nachrichten, Entwicklungen und Ereignissen picken wir uns ein Thema heraus und stellen Ihnen dazu Daten, Fakten und Argumente kompakt auf einer Seite mit bundesweitem Fokus vor.
 

WEITER