BWIHK

MEDIen

Als Dachverband der IHKs in BW, (landes-)politischer Arm und Wirtschaftsstimme von über 650.000 Unternehmen, sind wir naturgemäß medial präsent und bespielen viele Kanäle. Informieren Sie sich hier zu unseren Positionen, lesen Sie Statements, PMs und Tweets oder schauen sich ein Video, unser Thema der Woche oder unsere neuesten Publikationen an.

BWIHK IN DER PRESSE

    BWIHK IN DER PRESSE

    Der dpa (Landesdienst Südwest) sagte BWIHK-Präsident Christian O. Erbe zum heutigen Kabinettsbeschluss (20.09.) zur Digitalisierung baurechtlicher Verfahren: 

    „Es ist wichtig und richtig, dass die Landesbauordnung in das digitale Zeitalter überführt wird. Denn die Potenziale der Digitalisierung sind bei weitem noch nicht ausgereizt, was die so dringend notwendige Beschleunigung bei Plan- und Genehmigungsverfahren betrifft. Damit die Wirtschaft in der Breite Tempo aufnehmen kann, müssen wir bei den bürokratischen Verfahren im Grundsatz etwas ändern. Wir brauchen mutige und unkonventionelle Entscheidungen. Dazu gehört beispielsweise bei Infrastrukturmaßnahmen ein vorzeitiger Baubeginn vor einer endgültigen Genehmigung. Die Beschleunigungen bei den LNG-Terminals haben es vorgemacht, wie wir ein echtes Deutschland-Tempo entfalten könnten!“

    Mit einem Klick hier kommen Sie zum dpa-Ticker.

    BWIHK IN DER PRESSE

    Der dpa (Landesdienst Südwest) sagte BWIHK-Präsident Christian O. Erbe zum Netzausbaugipfel des Landes (15.09.): 

    „Elementar ist, dass unsere Südwestwirtschaft auch in Zukunft Zugang zu einer stabilen und sicheren Energieversorgung hat. Denn noch nie seit dem Start des IHK-weiten Energiewendebarometers haben die Unternehmen im Land die Auswirkungen der Energiewende auf die eigene Wettbewerbsfähigkeit schlechter bewertet als derzeit. Überlegungen zu Aktivitätsverlagerungen ins Ausland sind bei fast einem Drittel der Industriebetriebe Thema oder bereits umgesetzt – und damit deutlich mehr als im Vorjahr. Das ist nicht nur ein Alarmsignal, das ist ein Weckruf! Die Unternehmen begrüßen deshalb ausdrücklich, dass die Landesregierung den Ausbau der Strom-Verteilnetze prioritär angehen wird. Der Handlungsbedarf gerade in diesem Feld ist enorm, der Zeitdruck massiv. Denn mit der Energiewende, explizit dem Fokus auf Strom aus erneuerbaren Energien, wird die Belastung für unsere Verteilnetze absehbar enorm steigen. Es gilt, Planungs- und Genehmigungsverfahren deutlich zu beschleunigen und genauso die Akzeptanz für die notwendigen Infrastrukturprojekte auf allen Ebenen zu schaffen. Gleichzeitig gilt es die ohnehin schon sehr hohe Belastung der Unternehmen durch die hohen Strom- und Energiekosten nicht aus dem Auge zu verlieren und den Umbau möglichst kosteneffizient zu gestalten. Ein enormer Anstieg der Netzentgelte würde zudem die notwendige Sektorkopplung und Elektrifizierung stark hemmen.“

    Mit einem Klick hier kommen Sie zum dpa-Ticker.

    BWIHK IN DER PRESSE

    Der Schwäbischen Zeitung sagte BWIHK-Präsident Christian O. Erbe (18.09.) zum Umgang mit der AfD: 

    „Der BWIHK ist, wie die IHKs in den Regionen, parteipolitisch neutral und hat auch kein allgemeinpolitisches Mandat. Wir fördern die gewerbliche Wirtschaft und vertreten sachlich und inhaltsorientiert das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft Baden-Württembergs, also von deutlich über 650.000 Mitgliedsunternehmen aus jeder Branche – von Einzel- und Kleinbetrieben bis hin zu großen Konzernen – bei allen wirtschaftsrelevanten Themen. Die IHK-Organisation ist dabei Recht und Verfassung verpflichtet, insbesondere auch rechtsstaatlichen Prinzipen.“

    Mit einem Klick hier kommen Sie zum Online-Angebot von schwäbische.de.

alt

PRESSEMITTEILUNGEN

Der BWIHK ist Medienpartner für Zeitungen und Zeitschriften sowie Online-Angebote mit Schwerpunkt Baden-Württemberg. Aber auch bundesweit und international finden unsere Pressemeldungen und –services Beachtung. Lesen Sie hier unsere neuesten Meldungen.

 

WEITER
alt

PUBLIKATIONEN

Schön, dass Sie sich für unsere Veröffentlichungen interessieren! Finden Sie hier unsere neuesten Publikationen, bei deren Lektüre wir viel Freude wünschen. Vielleicht bieten Ihnen unsere Broschüren auch Anregung für eigene Projekte im Unternehmen oder helfen Ihrem Betrieb auf andere Weise – tauchen Sie ein.
 

WEITER
alt

THEMA DER WOCHE

Eine Vielzahl von Daten und Meldungen prasselt tagtäglich auf die IHK-Welt herein oder sie entstehen aus unserer Arbeit. Aus all diesen Nachrichten, Entwicklungen und Ereignissen picken wir uns ein Thema heraus und stellen Ihnen dazu Daten, Fakten und Argumente kompakt auf einer Seite mit bundesweitem Fokus vor.
 

WEITER