BWIHK

MEDIen

Als Dachverband der IHKs in BW, (landes-)politischer Arm und Wirtschaftsstimme von über 650.000 Unternehmen, sind wir naturgemäß medial präsent und bespielen viele Kanäle. Informieren Sie sich hier zu unseren Positionen, lesen Sie Statements, PMs und Tweets oder schauen sich ein Video, unser Thema der Woche oder unsere neuesten Publikationen an.

BWIHK IN DER PRESSE

    BWIHK IN DER PRESSE

    Im Artikel "Lehrstellen in Gefahr", kommentiert BWIHK-Vizepräsident Marjoke Breuning zur Situation der Azubis in der Corona-Krise (07.05.2020): 

    „Eine vorzeitige Kündigung von Ausbildungsverhältnissen wäre die letzte Option für die Betriebe“. Vor allem aus den Branchen Tourismus, Gastronomie, Handel und kaufmännische Dienstleistungen erhalte sie entsprechende Rückmeldungen und ist so überzeugt, dass viele Betriebe ihre Azubis in jedem Fall halten wollen.

    BWIHK IN DER PRESSE

    Zu den Plänen von Umweltminister Franz Untersteller, Corona-Hilfen auch für das Vorantreiben des Klimaschutzes zu nutzen, kommentiert BWIHK-Präsident Wolfgang Grenke in der dpa (23.04.2020): 

    Bei Industrie und Handel findet der Vorschlag grundsätzlich Offenheit. Zunächst gibt es jedoch eine andere Sorge: "Allerdings geht es für viele Betriebe derzeit um die pure Existenz mit täglichem Ringen um Liquidität", sagte Grenke der dpa. "Wir brauchen im zweiten Schritt ein intelligentes Konjunkturprogramm, das auch der Transformation Rechnung trägt, in der viele Unternehmen vor der Corona-Pandemie schon steckten."

    BWIHK IN DER PRESSE

    Dem Badischen Tagblatt sagte BWIHK-Präsident Wolfgang Grenke (16.04.) zu den notwendigen Lockerung zur Wiederbelebung der Wirtschaft:

    „In den kommenden Treffen der Regierungschefs der Bundesländer soll über weitere Lockerungen diskutiert werden. Wir können sicher davon ausgehen, dass nach und nach solche Lockerungen beschlossen werden, wenn es die gesundheitliche Entwicklung zulässt.

    Im Land wurden in regelmäßigen Jour Fixe mit der Wirtschaftsministerin die Lage in der Wirtschaft, die bisherigen Maßnahmen und die Sichten der Wirtschaftsverbände, der Gewerkschaften und der Kammern auf Landesebene diskutiert. Das war und ist sinnvoll – auch heute wieder.

    Ziel muss es für uns im Land sein, möglichst sicher und mit wenig Zeitverlust wieder zu einem normalen Leben und damit auch zu einer gesunden Wirtschaftsentwicklung zurückkehren zu können. Dafür sind Übergangshilfen, Gesetze und Verordnungen sehr wichtig – sie reichen aber allein nicht aus. Es bedarf der praxis- und bedarfsgerechten Umsetzung. Die von mir ins Spiel gebrachte auch ressortübergreifende Task-Force auf Arbeitsebene ist dabei ein Gedanke, um gemeinsam diese praktischen Fragen und Vorschläge zu diskutieren, bündeln und sie auch richtig zu adressieren.“

alt

PRESSEMITTEILUNGEN

Der BWIHK ist Medienpartner für Zeitungen und Zeitschriften sowie Online-Angebote mit Schwerpunkt Baden-Württemberg. Aber auch bundesweit und international finden unsere Pressemeldungen und –services Beachtung. Lesen Sie hier unsere neuesten Meldungen.

 

WEITER
alt

PUBLIKATIONEN

Schön, dass Sie sich für unsere Veröffentlichungen interessieren! Finden Sie hier unsere neuesten Publikationen, bei deren Lektüre wir viel Freude wünschen. Vielleicht bieten Ihnen unsere Broschüren auch Anregung für eigene Projekte im Unternehmen oder helfen Ihrem Betrieb auf andere Weise – tauchen Sie ein.
 

WEITER
alt

THEMA DER WOCHE

Eine Vielzahl von Daten und Meldungen prasselt tagtäglich auf die IHK-Welt herein oder sie entstehen aus unserer Arbeit. Aus all diesen Nachrichten, Entwicklungen und Ereignissen picken wir uns ein Thema heraus und stellen Ihnen dazu Daten, Fakten und Argumente kompakt auf einer Seite mit bundesweitem Fokus vor.
 

WEITER