DIE EINZELNEN ARCHIVE DES BWIHK

ALLGEMEIN

SERVICES

MEDIEN

Reform des EU-Zollrechts: Entlastung erforderlich!

Unser Thema 47/2022, 02.12.2022

Seit 2020 können die in Deutschland ansässigen forschenden Unternehmen von einer steuerlichen Forschungsförderung profitieren. Allerdings ist das Instrument nach Erkenntnissen der IHK-Organisation noch zu wenigen Betrieben bekannt. IHK-Organisation und Steuerberater könnten hier als Multiplikatoren wirken; zudem lässt sich das Antragsverfahren deutlich entbürokratisieren.

 

Mehr zum Thema lesen Sie ausführlich mit einem Klick auf das Fenster "read more" rechts. Auch auf unserem Twitter-Kanal finden Sie dazu fortlaufend Postings.

EU-Schuldenregel: unternehmen setzen auf eine erfolgreiche reform

Unser Thema 45/2022, 18.11.2022

Nur wenn hohe Schuldenstände schrittweise und stetig abgebaut werden, können sich Staaten für den Erfolg ihrer Unternehmen einsetzen. Mit ihren Plänen, den Stabilitäts- und Wachstumspakt zu reformieren und mithilfe individueller "Schuldenanpassungspfade" effektiver zu gestalten, sieht die IHK-Organisation die EU-Kommission daher auf dem richtigen Weg. 

Mehr zum Thema lesen Sie ausführlich mit einem Klick auf das Fenster "read more" rechts. Auch auf unserem Twitter-Kanal finden Sie dazu fortlaufend Postings.

Reform des EU-Zollrechts: Entlastung erforderlich!

Unser Thema 46/2022, 18.11.2022

Eine Modernisierung des europäischen Zollrechts lässt auf sich warten – insbesondere das Ziel, bis Ende 2022 sämtliche Prozesse zu digitalisieren und IT-technisch zu verknüpfen, wurde verfehlt. Auf Basis der Empfehlungen einer Expertenkommission, der "Wise Persons Group", will die EU-Kommission nun ein umfassendes Zollreformpaket vorlegen.

Mehr zum Thema lesen Sie ausführlich mit einem Klick auf das Fenster "read more" rechts. Auch auf unserem Twitter-Kanal finden Sie dazu fortlaufend Postings.