DIE EINZELNEN ARCHIVE DES BWIHK

ALLGEMEIN

SERVICES

MEDIEN

IHKs im Land begleiten den digitalen Wandel in der Berufsausbildung

PRESSEINFORMATION 47 | 2019 – STUTTGART, 30. August 2019

Die Industrie- und Handelskammern in Baden-Württemberg stellen sich verstärkt den Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung. Mit Weiterentwicklungen von Berufen, Zusatzqualifikationen und einem neuen Ausbildungsberuf sollen junge Menschen in Unternehmen Baden-Württembergs für den digitalen Wandel fit gemacht werden. Die IHKs begleiten in Zusammenarbeit mit Arbeitgebern, Gewerkschaften, Bund und Ländern sowie der Berufsausbildungsforschung den Berufsentstehungs- und -modernisierungsprozess.

BWIHK: Zahl der Auszubildenden im Südwesten weiter stabil

PRESSEINFORMATION 46 | 2019 – STUTTGART, 30. August 2019

Mit mehr als 40.500 neuen Ausbildungsverträgen bei Unternehmen in Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe bleibt auch in diesem Jahr die Zahl der Azubis im Südwesten annähernd konstant. Zwar wurden rund 230 Verträge weniger als im Vorjahr abgeschlossen, aber täglich treffen bei den IHKs im Land noch viele Verträge ein, die von der aktuellen Statistik noch nicht erfasst wurden. In der Region Stuttgart beginnen am Montag über 9.400 junge Menschen ihre Ausbildung, damit liegt die Zahl der neuen Ausbildungsverträge ebenfalls annähernd auf dem Niveau des Vorjahres

BWIHK veröffentlicht erste MICE-Studie für Baden-Württemberg

Die duale Ausbildung bietet beste Zukunfts- und Karrierechancen - gerade auch für leistungsstarke Kinder und Jugendliche. Diese Möglichkeiten aufzuzeigen und entsprechende KandidatInnen für eine duale Karriere zu begeistern, dafür setzt sich die IHK-Organisation im Südwesten ein. Was wir alles tun, zeigt unser neues Druckwerk.
Die Broschüre finden Sie hier als PDF.